Anja Tietz | 24. Juni 2020

Wenn im Kreativen Prozess etwas geboren wird, ist das ein intensives Erleben unserer selbst. Dabei entfalten wir uns im wahrsten Sinn des Wortes, und haben die einzigartige Gelegenheit sehr tief in uns einzutauchen. Da spielt Enthusiasmus und Freude eine gro√üe Rolle, unglaublich viel Energie kann frei werden, und gleichzeitig wird das Ego wach um uns mit guter Absicht vor unserer eigenen Gr√∂√üe zu bewahren. „Blo√ü nicht zu weit aus der Komfortzone heraustreten, denn die Gefahren sind gro√ü“ ūüėČ

Bewusstes beobachten des K√∂rpers, der Gedanken, Gef√ľhle und des eigenen Verhaltens kann hier wirklich spannend und aufschlussreich sein. Selbststudium par excellence!

ūüíęSpannende Tage der Geburt meines ersten Online Yoga Programms liegen hinter mir und erz√§hle gern wie es mir dabei ergangen ist.ūüíę

Schön dass Du hier bist!

Enjoy &Share.

Namast√©¬†deine Anja¬†ūüôŹūüíě

Hier findest Du das Interview mit mir beim podcast ‚ÄěHeldenreise‚Äú

Teil 1 https://youtu.be/sSxSC0ubsKA 

Teil 2 https://youtu.be/9i1oCHZJOHk

Ich freue mich sehr √ľber deine Gedanken dazu. Hinterlasse sie sehr gern hier oder mit der Audio Kommentar Funktion bei anchor.fm !

mailto:mail@anjatietz.de 

https://www.anjatietz.de 

https://www.facebook.com/anjatietz.de#

Send in a voice message: https://anchor.fm/anja-tietz/message