Anja Tietz | 12. Februar 2020

Es macht so Sinn sich immer wieder für Liebe anstatt für Angst zu entscheiden und damit unsere innere Welt aber auch die Welt in der wir Leben zu einem wirklich angenehmen, freundlichen, liebevollen und freudigen Ort zu machen.

Und gleichzeitig ist es soo natürlich Angst zu haben und sie ist ebenso wie Liebe ein natürlicher Bestandteil unseres Seins und unseres Lebens und hat als Gegenpol zu Liebe wirklich eine Daseinsberechtigung.

Meine Lieblings-Erkenntnis dieser Folge ist: Angst ist ein wundervolles Zeichen inneren Wachstums.

Außerdem geht es darum:

* Warum Angst nicht gleich Angst ist ?

* Warum Angst von Enge lebt und wie wir diese Erkenntnis für uns nutzen können ?

* Warum sich Angst löst wenn wir bewusst und offen mit ihr sind?

* Warum Symptome wie Kopfschmerz, erhöhter Blutdruck, Erschöpfungszustände oder dauerhafte Stressempfinden Angst zu Grunde liegen kann?

* Warum Angst die Funktion des Wachrüttlers im Leben hat?

* Was Angst mit Demut zu tun hat und warum sie unserem Tun eine Tiefe und Qualität verleihen kann?

 

Buchtipp: „Angstfrei leben“ Buch + CD, Dr. Rüdiger Dahlke

https://www.dahlke.at/veroeffentlichungen/bucher/angstfreilebenBuchundCD.php 

Hier findest Du das Interview mit Anja beim podcast „Heldenreise“

Teil 1 https://www.youtube.com/watch?v=sSxSC0ubsKA&t=937s

Teil 2 https://www.youtube.com/watch?v=9i1oCHZJOHk&t=1878s

Du möchtest Kontakt zu Anja aufnehmen? Hier hast Du die Möglichkeit:

https://www.anjatietz.de

Facebook: https://www.facebook.com/anjatietz.de/

 

Namasté & Alles Liebe

Deine Anja

 

Send in a voice message: https://anchor.fm/anja-tietz/message